Rindleder "ColorLine"

Unser Artikel „ColorLine“ ist ein farbiges Rindleder für Einlagendecken und Schuhfutter, momentan erhältlich in den Farben ROT, BLAU und SCHWARZ. Dieses Leder wird aus süddeutscher Spitzenrohware in einer deutschen Gerberei nach höchsten ökologischen und sozialen Standards produziert. Aufgrund der chromfreien Gerbung ist die spätere Bildung von kanzerogenem Chrom VI ausgeschlossen. Bei den weiteren Prozessschritten ist folgendes herauszustellen:

 

  • Verwendung von innovativer Färbetechnologie
  • Irreversible Fixierung
  • Signifikant verbesserte Wasch-, Schweiß- und Reibechtheit
  • Keine Oberflächenbehandlung („Zurichtung“)

 

d.h. das Klimamanagement wird nicht beeinträchtigt und das Leder behält seine natürliche Atmungsaktivität. Der Schuhinnenraum heizt sich weniger auf und es verringert sich die Schweißbildung. Zudem haben die Leder durch die unzugerichtete Oberfläche ohnehin eine höhere Fähigkeit zur Schweißaufnahme.

 

Höchste Anforderungen an den Konsumentenschutz werden erfüllt.

 

„ColorLine“ - Leder sind aufgrund der chromfreien Gerbung und der verwendeten Färbetechnologie frei von



  • Kritischen aromatischen Aminen
  • Formaldehyd
  • Kritischen Schwermetallen
  • Chrom VI
  • Zinnverbindungen
  • APEOs
  • Kurzkettigen Chlorparaffinen

 

„ColorLine“-Leder entsprechen damit internationalen Vorschriften und Spezifikationen, wie z.B.

  • SG-Label / PFI
  • GADSL-Liste
  • REACh-Gesetzgebung, inklusive SVHC

 

Die biophysikalischen Vorteile des Naturmaterials Leder kommen voll zur Geltung und garantieren dem Kunden optimalen Tragekomfort. „ColorLine“ ist die ideale Lösung für maximalen Klimakomfort bei gleichzeitig minimalem Abfärben.

 

Die bisher geltenden Einschränkungen, die in Bezug auf farbige Leder beim Einsatz in der Einlagenherstellung vorhanden waren, wie Abfärben oder Abrieb und Migration auf andere Materialien oder sogar die menschliche Haut, gehören mit diesem Leder der Vergangenheit an.1


Zusätzlich wird durch die Prägung der Leder, die Materialoberfläche vergrößert, was wiederum zu einer erhöhten Aufnahmefähigkeit des Fußschweißes führt.

 

1 „Innovative Leder für den Schuhbereich“, Dr. Gerhard Wolf, „Pro-Leder“ Ausgabe 1/2011